18/05/20

Corona-Messfeiern: Aktuelle Info & Termine

Liebe Pfarrangehörige!

Ab 15. Mai ist unter strenger Einhaltung bestimmter Vorschriften die Feier von öffentlichen Gottesdiensten in geschlossenen Räumen wieder möglich:

  • Die maximale Anzahl der Mitfeiernden ergibt sich aus der Größe des Kirchenraums im Verhältnis 1 Person pro 10m2 der Gesamtfläche. Das bedeutet für Piesting 30 Mitfeiernde und für Dreistetten 12 Mitfeiernde pro Gottesdienst (exlusive der eingeteilten Dienste).
  • Um möglichst vielen Gläubigen die gottesdienstliche Feier der Sonn- und Feiertage zu ermöglichen, wird in beiden Pfarren die Anzahl der Gottesdienste erhöht:
    • In Piesting wird es zusätzlich zu den Vorabend- gottesdiensten am Samstag um 18:30 Uhr und den Sonn-/Feiertagsgottesdiensten um 10:00 Uhr noch weitere Gottesdienste an den Sonn-/ Feiertagen um 18:30 geben (im Mai verbunden mit einer kurzen Maiandacht). Auch zu den Fei- ertagen wird es Vorabendgottesdienste geben.
    • In Dreistetten wird es zusätzlich zu den Sonn-/ Feiertagsgottesdiensten um 08:45 Uhr noch Vorabendgottesdienste am Samstag bzw. vor den Feiertagen mit Beginn um 17:00 Uhr (im Mai verbunden mit einer kurzen Maiandacht) geben.

Es ist für uns sehr wichtig, die erlaubte Höchstzahl an Mitfeiernden einzuhalten, eine Verteilung auf die einzelnen Termine im Vorfeld vornehmen zu können und niemanden an der Kirchentür abweisen zu müssen. Deshalb ersuchen wir eindringlich um Anmeldung zu den Gottesdiensten. Diese ist telefonisch am Pfarramt (02633/ 42264) während der Kanzleistunden am Dienstag und Donnerstag (außer an den Feiertagen) möglich. In einem 1. Schritt ist eine Anmeldung zu den Gottesdiensten bis einschließlich Pfingstmontag möglich. Danach gibt es eine Anmeldemöglichkeit für die weiteren Termine bis Ende Juni.

  • Falls jemand unangemeldet erscheint, muss geklärt werden, ob eventuell ein Platz frei ist. Wer sich angemeldet hat, aber zu Beginn des Gottesdienstes noch nicht in der Kirche ist, verliert seinen Platz. Daher ist absolute Pünktlichkeit sehr wichtig.
  • Für das Betreten des Kirchenraumes ist es Pflicht, Mund-Nasen-Schutz (Maske, Schal, Tuch) zu tragen. Dies gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr. Der Schutz ist selber mitzubringen.
  • Vor dem Eintreten müssen die Hände desinfiziert werden. Auch in der Kirche werden Türschnallen, Bänke, Gotteslöber etc. .regelmäßig desinfiziert.
  • Die Gläubigen werden bestmöglich im Kirchenraum verteilt. In jedem Fall ist ein Abstand von mindestens 2 Metern von anderen Personen, mit denen nicht im gemeinsamen Haushalt gelebt wird, einzuhalten.
  • Ein Ordnerdienst wird auf das Einhalten der Bestimmungen hinweisen und achten sowie für etwaige Fragen zur Verfügung stehen. Er kann aber nicht für ein Zuwiderhandeln verantwortlich gemacht werden.
  • Der Priester ist beim Gottesdienst, außer bei der Kommunionspendung, vom Mund-Nasen- Schutz befreit. Für den Kommunionempfang gibt es besondere Vorschriften. Über diese werden die Mitfeiernden mittels Info-Zettel und vor der Kommunion selbst unterrichtet.
  • Bestellte Messintentionen bleiben weiterhin ausgesetzt und werden erst dann nachgeholt, wenn es keine Einschränkungen mehr gibt.
  • Taufen und Trauungen: Unabhängig von der Fläche der Kirche ist die Teilnehmerzahl mit 10 Personen beschränkt.
  • Begräbnisse: Für die Begräbnisse am Friedhof ist die vorgegebene Teilnehmerzahl einzuhalten. Diese beträgt zur Zeit max. 30 Personen. Für Gottesdienste davor oder danach in einer Aufbahrungshalle oder in der Kirche gelten die allgemeinen Regeln für die Gottesdienste.
  • Wer krank ist, sich krank fühlt oder bei wem der Verdacht auf eine Erkrankung besteht, muss auf die Teilnahme an Gottesdiensten verzichten.
  • Erstkommunion und Firmung bleiben gemäß den diözesanen Regelungen verschoben.
  • Für Gottesdienste im Freien gibt es derzeit noch keine Regelung.
  • Beim Betreten der Kirche für das persönliche Gebet ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen und in der Kirche ein Mindestabstand von ei- nem Meter von Personen, mit denen nicht im gemeinsamen Haushalt gelebt wird, einzuhal- ten.

Gottesdienste bis 28. 06. 2020

in DREISTETTEN:

  • Mi., 20.05.2020 VAM Christi Himmelfahrt: 17:00 Hl. Messe
  • Do., 21.05.2020 Christi Himmelfahrt: 08:45 Hl. Messe
  • Sa., 23.05.2020: 17:00 Hl. Messe
  • So., 24.05.2020: 08:45 Hl. Messe
  • Sa., 30.05.2020 VAM Pfingsten: 17:00 Hl. Messe
  • So., 31.05.2020 Pfingssonntag: 08:45 Hl. Messe
  • Mo., 01.06.2020 Pfingstmontag: 08:45 Hl. Messe
  • Sa., 06.06.2020: 17:00 Hl. Messe
  • So.  07.06.2020: 08:45 Hl. Messe
  • Mi., 10.06.2020 VAM Fronleichnam: 17:00 Hl. Messe
  • Do., 11.06.2020 Fronleichnam: 08:45 Hl. Messe
  • Sa., 13.06.2020: 17:00 Hl. Messe
  • So., 14.06.2020: 08:45 Hl. Messe
  • Sa., 20.06.2020: 17:00 Hl. Messe
  • So., 21.06.2020: 08:45 Hl. Messe
  • Sa., 27.06.2020: 17:00 Hl. Messe
  • So., 28.06.2020: 08:45 Hl. Messe

Abgesagt sind:

  • Laudes und Frauenliturgie bis Ende Juni
  • Seniorennachmittag im Mai
  • Bitttag
  • Maiandachten im Freien
  • Fußwallfahrt nach Mariazell vom 4.-6.Juni Seniorenausflug nach Wien am 17. Juni
  • Sommerlager auswärts in der 1. Ferienwoche. Es wird für die Kindere eine Tagesbetreuung
    – in irgendeiner Form und den offiziellen Richtlinien entsprechend – angeboten werden. Details werden noch bekanntgegeben.
  • Pfarrfest in Piesting am 5./6. September.
  • Pfarrreise nach Ungarn 30.9.-4.10. Falls mög- lich, wird es stattdessen vom 19.-22. Oktober eine Reise innerhalb Österreichs geben. Details folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Liebe Gläubige!

Wir bitten euch, den staatlichen und kirchlichen Anordnungen Folge zu leisten. Herzlich laden wir euch zum Mitfeiern der Gottesdienste ein und freuen uns auf ein Wiedersehen. Bleibt gesund und behütet!

Pfarrer Valentin, Pastoralassistentin Monika und alle Pfarrgemeinderäte

10/04/20

Ratschen in Patschen

Liebe Kinder, liebe Jugendliche,

heuer kann das Ratschen leider nicht in der herkömmlichen Art stattfinden. Deshalb greifen wir eine Idee des Dekanates Ybbs auf:

RATSCHEN in PATSCHEN

Ihr seid eingeladen zu den wichtigen Zeiten 3 Minuten lang aus dem Fenster, vom Balkon oder im Garten zu Ratschen und den Ratschenspruch dazwischen aufzusagen.

Je mehr mitmachen, desto lauter sind wird und desto eindeutiger ist unser Zeichen in dieser schwierigen Zeit.

Wer mitmachen will kann sich per Mail, WhatsApp oder Telefon hier melden:

Mario Eder, 0676 – 433 58 59
marioeder@hotmail.com

Wenn ihr eine Ratsche habt, teilt das bitte mit.
Wenn wer eine Ratsche für diese Zeit braucht, gebt Bescheid, dann wird sie euch nach Hause gebracht.

Ratschenzeiten

  • Freitag, 10.04.20: 8:00, 12:00, 15:00
  • Samstag, 11.04.20: 08:00, 12:00, 18:00

Spruch Freitag 15:00:
Wir ratschen, wir ratschen zur Todesstunde Christi

P.S.: Da wir ja heuer nicht absammeln gehen, gibt es als Dankeschön eine Kleinigkeit von der Pfarre für euch.

Wir freuen uns auf viele Ratschenkinder!

2/04/20

Aktuelle Infos im Zuge der Corona-Quarantäne

Wie in unserem Beitrag am 13.03.20 angekündigt informieren wir Sie hier über die aktuellen Infos betreffend des Pfarrlebens in Zeiten der Corona-Quarantäne und die entsprechenden Änderungen für die nächste Zeit.

  • Nach wie vor bedeuten Versammlungen aller Art (in geschlossenen Räumen und im Freien) ein hohes Übertragungsrisiko und sind und bleiben somit ausgesetzt.
  • Hausbesuche mit Krankenkommunion oder/und Krankensalbung sind nur in Notfällen erlaubt.
  • Begräbnisse sind nur im engsten Kreis am offenen Grab möglich. Das Requiem bzw. andere liturgische Feiern im Zusammenhang mit einem Begräbnis, sind auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.
  • Alle bis zum 5. Juli 2020 geplanten Erstkommunionsfeiern und Firmtermine sind ausnahmslos abgesagt. Sobald wieder Versammlungen stattfinden können sind unter Berücksichtigung der noch nötigen Zeit für die Vorbereitung die Termine neu zu vereinbaren.
  • Gottesdienste finden momentan nicht öffentlich statt. Am Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag und in der Osternacht feiern laut Vorgaben maximal 4 Personen mit dem Priester. Die Kirchentüren sind dabei verschlossen.
  • Die Gläubigen sind herzlich eingeladen über Medien an den Gottesdiensten teilzunehmen (Radio, Fernsehen, Onlinestream,…) und sich im Gebet zuhause anzuschließen.
  • Sämtliche aufschiebbare Feiern (Taufen, Hochzeiten, etc.) sind zu verschieben.

Um Ihnen in diesen herausfordernden Zeiten die Möglichkeit zum persönlichen Gebet zu geben, sind beide Pfarrkirchen tagsüber offen.
Bitte beachten Sie aber auch hier die allgemein gültigen Richtlinien:
Die Kirchen dürfen nur alleine oder mit Personen, die im gemeinsamen Haushalt leben, betreten werden. Dabei ist gegenüber anderen Menschen ein Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten.

Die Pfarrkanzlei ist weiterhin ausschließlich telefonisch oder per Mail erreichbar:
Dienstag und Donnerstag, von 9-13h unter der Tel. 02633 – 422 64
bzw. pfarre.piesting@katholischekirche.at 
oder pfarre.dreistetten@katholischekirche.at

In seelsorgerischen Anliegen oder wenn Sie Hilfe für Einkäufe oder andere Besorgungen benötigen, kontaktieren Sie uns bitte gerne:

  • Pfarrer Valentin Zsifkovits: 0676 – 765 37 74
  • Pastoralassistentin Monika Postel: 0664 – 784 59 37

Karwoche & kommende Termine

Das Ratschen und das damit verbundene Ratschenlager entfallen heuer, ebenso die Ostersonntagsmesse auf der Hohen Wand, sowie der Seniorennachmittag am 14.4. in Piesting.

Auf unbestimmte Zeit sind weiters verschoben:

  • Jugendtreff vom 17.4.
  • Gospelkonzert vom 19.4.

Auch die Sprechstunde des Pfarrers in Dreistetten am 07.04. entfällt.

Information – Wissen – Unterhaltung

Bitte besuchen Sie unsere Pfarr-Websites für weitere Anregungen, Informationen und Impulse:

Für die Kinder beider Pfarren gibt es auch eine eigene Kinderseite auf der Website der Pfarre Piesting, mit vielen Anregungen, Geschichten, Ausmalbildern, Bastelideen.

Weiters finden sich dort Anregungen für die Karwoche und die Ostertage:
www.pfarre-piesting.at/kinderseite 

Ergänzende Gestaltungsvorschläge für Gottesdienste zuhause bzw. Informationen über Gottesdienstübertragungen finden Sie auf: www.netzwerk-gottesdienst.at

Weitere Informationen folgen, sobald sich etwas ändert.

Wir danken für Ihre Verständnis und wünschen eine gute Zeit, bleiben Sie bitte gesund!

15/03/20

Kirchenöffnung & virtuelle Messe

Liebe Pfarrgemeinde,

um Ihnen in diesen herausfordernden Zeiten die Möglichkeit zum persönlichen Gebet zu geben, ist die Pfarrkirche Dreistetten ab sofort die ganze Woche, von 9:00 bis 17:00 Uhr, geöffnet. 

Bitte achten Sie darauf, gegebenenfalls ausreichenden Abstand (mindestens 2-3m) zu anderen Betenden zu halten und sich nach dem Kirchenbesuch aus bekannten Gründen die Hände zu waschen.

Weiteres gibt es die Möglichkeit, die Heilige Messe via Radio und TV mitzufeiern.

Radio: 

  • ORF Regionalradio: jeden Sonntag um 10:00 Uhr
  • Radio Klassik Stephansdom: Wie gehabt jeden Sonntag um 10:15 Uhr. Zudem werden nun auch von Montag bis Samstag um 12 Uhr die Messen aus dem Stephansdom übertragen und können so mitgefeiert werden.
  • Radio Maria Österreich: Montag bis Samstag täglich um 8:00 Uhr, Sonntags um 10:00 Uhr.
    Neu ist, dass nun auch die Frühmessen mit Papst Franziskus im Vatikan um 7:00 übertragen und mitgefeiert werden können.

Fernsehen: 

  • ORF III überträgt bis auf weiteres an jedem Sonntag um 10:00 Uhr einen Gottesdienst live.
  • Auch das deutsche ZDF sendet jeden Sonntag einen katholischen und einen evangelischen Gottesdienst. Los geht es in der Regel um 9:30 Uhr.
  • K-TV: Auch hier gibt es täglich Gottesdienstübertragungen

Wir wünschen Ihnen, dass wir gemeinsam gut durch diese Zeit kommen!

Pfarrer & Pfarrgemeinderat Dreistetten