Sternsingeraktion 2020 – Rückblick & Ergebnis

Am 6. Jänner 2020 startete auch heuer wieder die Sternsinger-Aktion in Dreistetten und auf der Hohen Wand. 7 Gruppen mit insgesamt 22 Kindern zogen nach der Sternsingermesse von Haus zu Haus, um den Segenswunsch „Christus Mansionem Benedicat“ (20-C+M+B-20 – Christus segne dieses Haus) zu den Menschen zu bringen und zugleich Spenden für die Projekte des Hilfwerks der katholischen Jungschar zu sammeln.

Heuer haben wir auf diese Weise 2.374,65 €  in Dreistetten und 617,50 € auf der Hohen Wand sammeln können – das sind zusammen 2.992,15 €, die unter anderem den Menschen im Slum von Nairobi zugute kommen werden.

Die Kinder freuten sich auch sehr über die vielen Naschereien, die sie beim fleißigen Sammeln erhielten.

Bilder vom Sternsingen 2020 in Dreistetten

Ein herzliches Dankeschön allen Kindern und Betreuern, sowie ein „Vergelt´s Gott!“ allen Spenderinnen und Spendern!

Bedanken dürfen wir uns auch sehr bei Elisabeth Mahrer und Anni Breimeier, die im Pfarrsaal die gesamte Mannschaft in bewährter Weise mit Schnitzeln und Pommes Frites versorgten.

Weitere Infos zur Sternsingeraktion gibt es auch unter www.dka.at/sternsingen